Zwerg-Cochin Klub Schweiz - Pékin Club Suisse - Klubschau - renommierte Züchter für Zwerg-Cochin

Mitglied werden

Zwerg-Cochin gehören mit zu den apartesten Erscheinungen der Rassegeflügelzucht. Mit 24 Farbenschlägen bietet sie dem interessierten Züchter verschiedene Schwierigkeitsgrade. So können bereits zu Beginn der Züchterkarriere Erfahrungen gesammelt werden.

Das zutrauliche Wesen der Zwerg-Cochin öffnet die Herzen vieler Menschen. Die Zwerg-Cochins wurden nie als Nutzhuhn betrachtet oder gar als solche gezüchtet. Sie hatten schon immer die Aufgabe, den sie umsorgenden
Menschen Freude zu machen. Nach vielen bestätigten Berichten wurden die Tiere ursprünglich nur in den kaiserlichen Gärten in Peking gezüchtet.

Man nimmt an, dass die Zwerg-Cochin seit Jahrhunderten nur in diesem kaiserlichen Umfeld gezüchtet wurden. Erstmals trafen französische und englische Truppen im Jahre 1860 auf die seltsamen, faszinierenden Hühner. So gelangten die ersten Zwerg-Cochins als Beutegut nach Europa. Es ist denn auch nicht weiter verwunderlich, dass die Zwerg-Cochin schon um 1890 in die Schweiz kamen.

Zuchtidee

Bereits 1921 wurde in einem Artikel die Zuchtidee auf eine einfache Formel gebracht. Der Begriff "Federball" wurde geprägt und gibt dem Huhn noch heute sein typisches und damit einmaliges Aussehen. Eine Form welche kurz, breit, tief und voll erscheint. Allseits sind runde Formen die Grundidee. So ist es folgerichtig, wenn weiches und volles Gefieder verlangt wird. Das flaumreiche Untergefieder trägt das Obergefieder so, dass der Federball entsteht. Zwerg-Cochins zeichnen sich durch Zutraulichkeit und Ruhe aus. Zwerg-Cochins sind als verlässliche Brüterinnen geschätzt. 

Zwerg-Cochin Klub Schweiz

Im Jahre 2006 wurde der Klub gegründet und 25 aktive Züchterinnen und Züchter gehören dem Klub heute an. Züchterbesuche, Generalversammlung, Sommertagung und Klubausstellungen gehören zu den Aktivitäten. Im Zentrum steht die Zucht der Zwerg-Cochin. Die typischen Rassenmerkmale sollen erhalten und verbessert werden.

Der Blick über die Grenzen ist uns wichtig und so werden auch Ausstellungen im Ausland gemeinsam besucht.


Zur Beitrittserklärung hier klicken...

Für weitere Auskünfte:
Präsident Urs Weiss
Im Zwei 5, 8307 Bisikon
Tel. 052 343 76 06, e-mail: urs.weiss@ochsnerag.ch

... zur pdf-Ausführung (2,3 MB ) hier klicken ...



Zwerg-Cochin Klub Schweiz